Betriebsplanung im öffentlichen Personennahverkehr: Ziele, by Lars Schnieder

By Lars Schnieder

Mit diesem Buch erhält der Leser einen umfassenden Einblick in alle für die Planung, Durchführung und Kontrolle des Betriebs öffentlicher Personenverkehrssysteme (ÖPNV) relevanten Aufgaben. Eine besondere Beachtung finden hierbei verkehrsträgerspezifische Besonderheiten, da der Betrieb öffentlicher Personenverkehrssysteme unterschiedlichen Randbedingungen und einer großen Bandbreite einwirkender Störgrößen unterliegt. Die vergleichende Darstellung der Merkmale der Verkehrsträger sowie deren Auswirkung auf die Betriebsplanung fördert das Verständnis der planerischen Aufgaben.
Das Buch "Betriebsplanung im öffentlichen Personennahverkehr" ist eine ganzheitliche und übersichtlich strukturierte Darstellung der einzelnen Planungsschritte in Verkehrsunternehmen in ihrem Zusammenhang. Vorhandene Methoden und Lösungsmöglichkeiten werden zusammengestellt und vergleichend diskutiert.
Das Buch schließt die bestehende Lücke in der Fachliteratur. Es richtet sich an Angebotsplaner in Verkehrsverbünden, Betriebsplaner in Verkehrsunternehmen sowie planerisch tätigen Mitarbeitern in Ingenieurbüros. Studierende der Verkehrswissenschaften finden im vorliegenden Buch die für die beruflichen Aufgaben notwendige fachliche Vertiefung.

Show description

Read Online or Download Betriebsplanung im öffentlichen Personennahverkehr: Ziele, Methoden, Konzepte (VDI-Buch) (German Edition) PDF

Best urban & regional books

New Directions in Economic Geography (New Horizons in Regional Science)

This crucial ebook explores unique and substitute instructions for fiscal geography following the revolution brought on by way of the appearance of so-called 'new fiscal geography' (NEG). while, to a point, the quantity may be considered as a part of the inevitable artistic destruction of NEG idea, it does advertise the continued function of theoretical and empirical contributions inside spatial monetary research, during which the reason of clinical research and monetary common sense preserve a valuable position.

Applied Urban Economics, 1st Edition

This quantity is a follow-up to the sooner city Economics, quantity 2 of guide of nearby and concrete Economics, edited through Edwin generators. the sooner quantity, released in 1987, focussed on city financial concept. This new guide, against this, specializes in utilized city examine. the adaptation is naturally in emphasis.

Hard Choices: Challenging the Singapore Consensus

Singapore is altering. The consensus that the PAP executive has developed and maintained over 5 many years is fraying. The assumptions that underpin Singaporean exceptionalism are not any longer approved as simply and with no trouble as sooner than. between those are the guidelines that the rustic is uniquely weak, that this vulnerability limits its coverage and political thoughts, that solid governance calls for a level of political consensus that standard democratic preparations can't produce, and that the country’s good fortune calls for a aggressive meritocracy observed by way of rather little source of revenue or wealth redistribution.

Airline Economics: An Empirical Analysis of Market Structure and Competition in the US Airline Industry

This ebook offers an unique empirical research of the marketplace constitution of airline urban pair markets, laying off new mild at the workings of aggressive procedures among companies. analyzing a cross-section people airline urban pairs, Tabacco proposes for the 1st time that the should be understood as a common oligopoly, each one airline industry being ruled through one to 3 airline companies despite marketplace measurement.

Additional info for Betriebsplanung im öffentlichen Personennahverkehr: Ziele, Methoden, Konzepte (VDI-Buch) (German Edition)

Example text

Hierzu gehört auch, dass Strecke und Zeitlage im Voraus bestimmt werden, was in der Regel durch einen Fahrplan zu erkennen gegeben wird“ [Bau13]. Ausnahmen von der Regelmäßigkeit der Bedienung und der Streckenbindung gibt es nur bei Störungen, durch Baustellen oder bei Unfällen (vgl.  7). Mit Linien werden die Haltestellen miteinander verknüpft. Hierbei werden Fahrten eines Betriebsbereichs mit gleichen oder ähnlichen Fahrten zusammengefasst (Linienvarianten). In der Praxis besteht ein Zielkonflikt: Das Grundliniennetz soll ständig präsent gehalten werden.

Als Buslinien können Nachtlinien auch dort verkehren, wo tagsüber Bahnsysteme eingesetzt werden, deren Betrieb in den Nachtstunden wirtschaftlich nicht zu vertreten wäre. Ist das Verkehrsaufkommen auch für Busverkehre zu gering, können auch Taxis (Pkw, Großraumtaxis) anstelle von Bussen zum Einsatz kommen. Nachtlinien haben teilweise andere Streckenführungen als Tageslinien, da ihnen andere Verkehrsbedürfnisse zugrunde liegen. Die Netzstruktur ist meist sternförmig gestaltet. Oft beginnen, bzw.

Die Verhältniszahl wird mit der mittleren Reiseentfernung (smittel) multipliziert und ergibt die auf die gesamte Reiseentfernung bezogene gesamte mit maximaler Geschwindigkeit zurückgelegte Streckenlänge. Der korrespondierende Zeitanteil ergibt sich durch die Division mit der Maximalgeschwindigkeit (vmax). Die Maximalgeschwindigkeit stellt wiederum einen Mittelwert dar, da die tatsächliche Geschwindigkeit in den verschiedenen Kanten des Verkehrsnetzes abweichen kann. Die Annahme einer konstanten Beibehaltung der Maximalgeschwindigkeit stellt wiederum eine vereinfachende Annahme dar.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 49 votes