Achtsamkeit des Psychotherapeuten, 1st Edition by Ludwig Grepmair, Marius Nickel

By Ludwig Grepmair, Marius Nickel

Achtsamkeit ist eine besondere shape der Aufmerksamkeitslenkung. Achtsamskeitsbasierte Interventionen fanden bereits Eingang in die psychotherapeutische Praxis. Erstmals zeigt dieses Buch die Auswirkungen der Achtsamkeit auf Psychotherapeuten. Es bietet Basisinformationen zu Achtsamkeit und ZEN sowie zur psychotherapeutischen Arbeit – wie sie Klient und Therapeut erleben. Psychotherapeuten, die bei Zen-Meistern lernten, berichteten von deutlichen Verbesserungen bei ihren Klienten. Die Autoren erl?utern die Studienergebnisse im Zusammenhang und setzen sich kritisch mit der aktuellen wissenschaftlichen Psychotherapie auseinander.

Show description

Read or Download Achtsamkeit des Psychotherapeuten, 1st Edition PDF

Best ta & nlp books

From Ancient Myth to Modern Healing: Themis: Goddess of Heart-Soul, Justice and Reconciliation

This ebook is ready the power personified through the classical Greek goddess Themis, who introduced her divine and normal 'right order' to gods and people, and who nonetheless presides over legislations courts because the determine of Justice. in lots of Western international locations this day, the growing to be dis-ease in minds and our bodies of people is usually echoed in complete groups.

Diagnostische Klassifikation: 0–3 (German Edition)

Die Formulierung von Kategorien zur Klassifikation seelischer Gesundheitsprobleme und Entwicklungsstörungen, die sich in den frühesten Lebensjahren manifestieren, dient mehreren Zwecken. Einerseits stellt sie für Ärzte und Forscher eine Matrix dar, auf der sie ihre Beobachtungen strukturieren können und hilft ihnen bei der Beurteilung und Formulierung von Empfehlungen zur Intervention und zur weiteren Beobachtung.

Tough Kids, Cool Counseling: User-Friendly Approaches With Challenging Youth

Counseling little ones may be tricky, particularly if you are attempting to paintings with teenagers and teenagers who're resistant, confrontational, or noncommunicative. This ebook bargains useful recommendations for overcoming resistance, fostering optimistic remedy relationships, and developing possibilities for patron switch and development.

Additional info for Achtsamkeit des Psychotherapeuten, 1st Edition

Sample text

Mittelwert ± Standardabweichung MFT Patientengruppe, die in der Phase behandelt wurde, als die Therapeuten Zen-Meditation praktizierten; KG Kontrollgruppe (Patienten, die in der Phase vor Beginn der Zen-Meditationen behandelt wurden). a 38,1±9,7 MFT n=58 Altera (Jahre) Tabelle 1. A üben ZEN 33 34 48,4 ± 10,1 71,9 ± 10,2 57,9 ± 9,5 15,1 6,9;25,1 < 0;01 KG n = 55 Zum Abschluss MFG n = 58 KG n = 55 DF 95%-KI w 16,0 0,2;20,2 = 0;044 57,1 ± 9,8 71,3 ± 10,5 46,3 ± 11,2 44,5 ± 12,4 Problembewältigungsperspektive – P* 10,9 −2;1;15,7 = 0;51 63,1 ± 14,8 72,6 ± 10,7 53,9 ± 15,7 52,2 ± 15,2 Beziehungsperspektive – B* *Mittelwert ± Standardabweichung MFT Patientengruppe, die in der Phase behandelt wurde, als die Therapeuten Zen-Meditation praktizierten; KG Kontrollgruppe (Patienten, die in der Phase vor Beginn der Zen-Meditationen behandelt wurden); DF Unterschiede der Veränderungen zwischen den beiden Gruppen; 95%KI 95%-Konfidenzintervall; w Fehlerwahrscheinlichkeit (Signifikanz der Behandlungswirkung innerhalb des linearen Modells mit gemischten Effekten).

Die soziodemographischen Daten beider Gruppen sind in Tabelle 1 abgebildet und die häufigsten psychiatrischen Erkrankungen in Tabelle 2. Die beiden Gruppen waren hinsichtlich ihrer soziodemographischen Daten, ihrer psychiatrischen Diagnosen und der Anfangsauswertung der SCL-90-R vergleichbar (Tabelle 4). Tabelle 3 zeigt die Veränderungen auf zwei der drei STEP-Skalen. Abbildung 2 bildet den Verlauf der K-Skala (Klärungsperspektive) von STEP ab. Das lineare Modell mit gemischten Effekten zeigte bei zwei von drei STEP-Skalen einen signifikanten Unterschied im durchschnittlichen zeitlichen Verlauf (Tabelle 3).

Die 12 Items beziehen sich direkt auf das Erleben einer therapeutischen Einzelsitzung und bilden drei Subskalen: K – Klärungsperspektive, P – Problembewältigungsperspektive und B – Beziehungsperspektive. Im direkten Anschluss an eine Therapiesitzung vermerken die Patienten auf einer siebenstufigen Antwortskala, ob die jeweilige Aussage zutrifft (Cronbachs Alpha zwischen r=0,71 und r=0,91). Die Rohwerte der Skala werden in T-Werte umgewandelt (Krampen 2002). Der VEV ist ein deutscher Fragebogen zur quantitativen Bewertung subjektiv wahrgenommener Veränderungen im Erleben und Verhalten.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 23 votes